Sam, 26. Mai 2018 - 16:00 Uhr

Bodo Hell und Götz Bury - Abraham a Sancta Clara als Stachel im künstlerischen Fleische

Veranstaltung

Abraham a Sancta Clara war ein bedeutender barocker Prediger und ein Schriftsteller von Weltgeltung, der in Büchern wie "Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga" Stilelemente, wie wir sie von der konkreten Poesie des ausgehenden zwanzigsten Jahrhunderts her kennen, um gut 300 Jahre vorweg nahm. Die geplante Veranstaltung stellt den Versuch einer Visualisierung und Hörbarmachung dar, und zwar mit Mitteln von Literatur, bildender Kunst, Performance und Musik. 

Beteiligte KünstlerInnen:
Bodo Hell - Text
Götz Bury - Performance und Objekte
Isabella Fink - Violoncello
Erwin Rehling - Schlagwerk

Eintritt: Pay-As-You-Wish

Beginn 16:00 Uhr (Einlass 15:30 Uhr)

Ort: Krypta