Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Abt em. Christian Haidinger wird 75

Am 12. März 1944 in Siezenheim/Salzburg geboren, trat Abt em. Christian 1964 nach seiner Matura am Stiftsgymnasium Kremsmünster in die Ordensgemeinschaft der Benediktiner ein. Ein Jahr später legte er die zeitliche und drei Jahre später die ewige Profess ab. Von 1966 bis 1970 studierte er Theologie am Päpstlichen Athenaeum Sant' Anselmo; am 06. Juli 1969 folgte die Priesterweihe. Abt em. Christian war Pfarrer von Buchkirchen, seit 2000 Dechant des Dekanats Wels-Land und seit 2004 Generaldechant der Diözese Linz.

2005 wurde Abt em. Christian von den Stift Altenburger Mönchen zu ihrem neuen Abt gewählt. Dieses Amt übte er bis zum 12. März 2014, seinem 70. Geburtstag, aus. 2006 wurde er zudem zum Präsidenten von Klösterreich gewählt, 2017 übergab er dieses Amt an Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl.

Am 18. November 2009 wurde Abt em. Christian im Generalkapitel zum Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation gewählt; dieses Amt hatte der Ordensmann bis 25. Oktober 2017 inne; sein Nachfolger ist Abt Johannes Perkmann von der Benediktinerabtei Michaelbeuern.

Am 25. November 2013 wurde Abt em. Christian als Nachfolger von Propst Maximilian Fürnsinn zum Ersten Vorsitzenden der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs gewählt, in dieser Funktion wurde er am 21. November 2016 erneut bestätigt.

2014 wurde Abt em. Christian das Goldene Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen.
2015 erschien sein Buch "Geh, wohin ich dich sende!" im Styria Verlag.

Wir wünschen alles erdenklich Gute und Gottes reichen Segen für alle zukünftigen Aufgaben!

12. März 06:00