Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Metamorphose einer bekannten Welt

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Sonderausstellung 2024 Im Zeichen der Humanität Gemeinsam mit dem Stift Altenburg präsentiert der Club Niederösterreich die Ausstellung „Metamorphose einer bekannten Welt“ des Künstlerpaares Birgit und Peter Kainz im traditionsreichen Benediktinerkloster nahe Horn. Die Ausstellung mit Bildern und Skulpturen der niederösterreichischen Künstler:innen ist vom 1. Mai bis zum 27. Oktober 2024 zu sehen und befasst sich […]

Round Table | HUMANITÄT & Versteigerung für einen humanitären Zweck

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Im Rahmen der diesjährigen Sonderausstellung "Metamorphose einer bekannten Welt" des Künstlerpaares Kainz in Kooperation mit dem Club NÖ! Es diskutieren: Prior P. Michael, Stift Altenburg LR Ludwig Schleritzko, NÖ Landesregierung Andrea Brem, Dipl. Sozialarbeiterin Birgit und Peter Kainz, Künstlerpaar Programm 18 Uhr: Begrüßung & Grußworte Abt Thomas Renner, Stift Altenburg Vizepräsidentin Sabine Pfeffer, Club NÖ […]

Heilkräuter-Führung im Apothekergarten

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

"Heilkräuter-Führung mit Dipl. Kräuterpädagogin Manuela Apfelthaler-Prohaska" Stift Altenburg, Apothekergarten Im Rahmen der Schaugartentage unseres Partner "Natur im Garten" veranstalten wir eine exklusive Führung mit Kräuterpädagogin Manuela Apfelthaler-Prohaska durch den Apothekergarten. Sie erläutert Geschichte, Wissenswertes und Tipps zu den seit dem Mittelalter im Klostergarten angebauten Heilkräutern. Dauer: ca. 50 Minuten Angelegt wurde unser Apothekergarten nach Walahfrid […]

Waldbaden

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Innere Balance durch Meditation in der Natur.
Eintauchen in die heilende Welt des Waldes, der seit vielen Jahrhunderten der Menschheit als Kraft- und Energiequelle dient.

Kuratorenführung durch barocke Sammlungen

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Die barocken Sammlungen im Stift Altenburg sind das Ergebnis einer jahrzehntelangen Begeisterung für die österreichische und süddeutsche Malerei des Barock der Familie Arnold sowie für barocke Andachtsbildchen als "Gratwanderung zwischen Volkskunst und hoher Kunst" der Familie Sainitzer. Die Kuratorin Frau Prof. Monika Dachs führt persönlich durch die beiden Sammlungen.

Sommerkonzert der Altenburger Sängerknaben

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

"Sommerkonzert der Altenburger Sängerknaben" Stift Altenburg, Stiftsbibliothek 15.00 Uhr Konzertbeginn Altenburger Sängerknaben Martin Wadsack, Leitung   Tickets und Informationen Details siehe >Altenburger Sängerknaben

Live-Konzert: Marlyn&Stern in der Orangerie

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Live-Konzert: Marlyn&Stern im Stift Altenburg "Mit vielfältiger Musik aus der ganzen Welt, Lebenfreude versprühend, begeistert dieses Ensemble sein Publikum mit außergewöhnlich präzisen Stimmarrangements." Das Ensemble rund um Eric Spitzer-Marlyn und Lisa Stern überzeugt durch strahlende Bühnenpräsenz, Vielfalt und Virtuosität. Außergewöhnliche Stimmen, unterstützt von Claudia Ulmer und Daniel Maurer treffen hier auf Akkustikgitarren, Ukulele, Charango und […]

€19

FESTKONZERT zur Eröffnung

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

ROBERT LEHRBAUMER spielt „RHAPSODY IN BLUE“
in der originalen Klavier-Solofassung und berühmte Orgelmusik
anlässlich der Jubiläen von Anton Bruckner und Franz Schmidt

HARFENABEND

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Harfenabend mit Dozentin Mirjam Schröder

Orgelmesse

Stiftskirche

"ORGELMESSE" Stift Altenburg, Stiftskirche 10.00 Uhr Orgelmesse in der Stiftskirche KOSTENFREI !   Tickets und Informationen Details siehe >Altenburger Musik Akademie

GESANG & HARFENKLÄNGE

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

"GESANG & HARFENKLÄNGE" Stift Altenburg, Stiftsbibliothek 11.15 Uhr Konzertbeginn in der Stiftskirche KOSTENFREIER EINTRITT! Tickets und Informationen Details siehe >Altenburger Musik Akademie

MUSIKALISCHE VERGNÜGLICHKEITEN

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

"Musikalische Vergnüglichkeiten" Stift Altenburg, Stiftsbibliothek 19.00 Uhr Konzertbeginn in der Stiftskirche Bekanntes und Raritäten großer Meister     Tickets und Informationen Möglichkeit der Buchung und Details siehe >Altenburger Musik Akademie

Großes Finale

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

"GROSSES FINALE" Stift Altenburg, Stiftskirche & Bibliothek 19.00 Uhr Konzertbeginn in der Stiftskirche Orgel- und Gitarrenklänge & Lieder & Solo- und Kammermusikvirtuositäten für Streichinstrumente und Klavier   Tickets und Informationen Möglichkeit der Buchung und Details siehe >Altenburger Musik Akademie

Kuratorenführung durch barocke Sammlungen

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Die barocken Sammlungen im Stift Altenburg sind das Ergebnis einer jahrzehntelangen Begeisterung für die österreichische und süddeutsche Malerei des Barock der Familie Arnold sowie für barocke Andachtsbildchen als "Gratwanderung zwischen Volkskunst und hoher Kunst" der Familie Sainitzer. Die Kuratorin Frau Prof. Monika Dachs führt persönlich durch die beiden Sammlungen.

Allegro Vivo – Präludium

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Joseph Haydn, Aus dem Oratorium “Die Jahreszeiten” (Bearb. f. Streicher v. Sigismund v. Neukomm, Edition Ursula Erhart) Sylvie Bodorová, “Concerto Danubiano” für Violine, Streichorchester und Percussion (UA)
Antonin Dvořák, Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

Kuratorenführung durch barocke Sammlungen

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Die barocken Sammlungen im Stift Altenburg sind das Ergebnis einer jahrzehntelangen Begeisterung für die österreichische und süddeutsche Malerei des Barock der Familie Arnold sowie für barocke Andachtsbildchen als "Gratwanderung zwischen Volkskunst und hoher Kunst" der Familie Sainitzer. Die Kuratorin Frau Prof. Monika Dachs führt persönlich durch die beiden Sammlungen.

Allegro Vivo – „anima mundi“ Eröffnungskonzert

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Joseph Haydn, Aus dem Oratorium “Die Jahreszeiten” (Bearb. f. Streicher v. Sigismund v. Neukomm, Edition Ursula Erhart)
Sylvie Bodorová, “Concerto Danubiano” für Violine, Streichorchester und Percussion (UA)
Antonin Dvořák, Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

Allegro Vivo – Beseelt

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Robert Schumann, Fantasiestücke op. 73 für Cello und Klavier
Franz Schubert, Klaviersonate A-Dur D959
Antonin Dvořák, Klavierquintett A-Dur op. 81

Allegro Vivo – Lebenselixier

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Erwin Schulhoff, Sonate für Flöte und Klavier WV 86
Josef Suk, „Appassionato“ op. 17/2
Johannes Brahms, Scherzo c-Moll (aus der F-A-E-Sonate)
Leoš Janaček, Pohádka für Cello und Klavier
Josef Suk, Klavierquintett g-Moll op. 8 (30‘)

Allegro Vivo – Auserlesenes

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Bedřich Smetana, „Aus der Heimat” für Violine und Klavier
Antonín Dvořák, Nokturno op. 40 für Violine und Klavier
“Mazurek” e-Moll, op. 49 für Violine und Klavier
“Waldesruh” op. 68,5 für Cello und Klavier
Arnold Schönberg, “Verklärte Nacht” op. 4 für Streichsextett

Allegro Vivo – „harmonia mundi“

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Franz Schubert, Introduktion und Rondo D895 h-Moll
Antonin Dvořák, Terzett C-Dur op. 74
Antonin Dvořák, Klavierquartett op. 87

Allegro Vivo – Fantasie

Benediktinerstift Altenburg Abt Placidus Much-Straße 1, Altenburg

Allegro Vivo Kammermusikfestival
Wolfgang Amadeus Mozart, Divertimento F-Dur KV 138
Walter Kaufmann, Fantasie für Violine und Streichorchester
Gustav Mahler, “Das Lied von der Erde” Fassung für Kammerensemble (Schönberg, Riehn)